Das Zugpferd 04.98

Können Tiere denken ? Zu dieser Frage haben sich jedenfalls schon viele Menschen Gedanken gemacht - auch schon um die Jahrhundertwende. mehr erfahren Sie aus dem Bericht von Karl Krall zu seinem "rechnenden" Pferd Berto.
Fast jeder kennt das Ardenner-Pferd. Welche Entwicklung diese Rasse in Schweden genommen hat, davon berichtet Nico Hamen in seinem aufschlußreichen und bebilderten Reisebericht: 125 Jahre Ardenner-Pferde in Schweden.
Ein Holzrückekonzept des Zusammenwirkens von Pferd und Tragschlepper stellt Hans- Dieter Ilg vom forstlichen Hauptstützpunkt Mochental in Wort, Bild und Tabellen dar.
Junge Mneschen für das Fahren zu begeistern hat sich Cornelia Döring zur Aufgabe gemacht. Ihre Erfahrungen mit den verschiedensten Altersgruppen stellt sie in dem Beitrag Zur Jugendarbeit im Fahrsport dar - ein Plädoyer für die Einbeziehung von Jugendlichen in den Fahrsport.
Auf was muß ich beim Kauf traditioneller Pferdewagen und Kutschen achten? Diese Frage stellt sich jedem, der ein solches Fahrzeug erwerben will. Florian Staudner, der Wiener Kutschenbauer, gibt erschöpfend Auskunft zu diesem Thema.
Es müssen nicht immer Pferde sein. Angelika Schärnholz hat uns freundlicherweise auf das Holzrücken mit Zugrindern in Frankreich aufmerksam gemacht und einen Beitrag von Marc Prival über diesen traditionellen Einsatz von Arbeitsrindern übersetzt.
Wie ein Kaltblüter vor den Karren der Umweltbildung für Kinder gespannt wird und somit als Zugpferd im doppelten Sinn tätig ist, davon berichtet Klemens Köberle vom Verein Araneus.
u.v.m. ...


Anzahl:   St


Das Zugpferd 03.98

Impressum    AGB    Datenschutz    Hilfe