Das Zugpferd 04.96

Titelfoto: Fjordhengst beim Rücken. Foto: Peter Ecke

I N   D I E S E M   H E F T : 

Ein voller Erfolg wurde der erste Zugpferdetag im westfälischen Freilichtmuseum in Detmold. Petra Freimann berichtet darüber anschaulich in ihrem Beitrag "Pferde-Stark", so auch das Motto der Veranstalter für diesen Kaltbluttag mit großer Zuschauerresonanz.
Eine ebenso kenntnisreiche wie lesenswerte Studie beschäftigt sich mit der Problematik der Freibergerzucht auf dem Wege vom Arbeitspferd zum Hobbypferd: Ist der Freiberger noch Freiberger? fragt sich sicher nicht nur unser Autor Gérard Aebi.
Erich Degreif geht der Frage nach, wie die Leinen beim Fahren vom Boden richtig einzustellen sind, um sicheres und pferdeschonendes Führen eines Gespannes zu gewährleisten - "Zur Regulierung der Leinen".
Die bekannte Autorin aus Griechenland Friderun Papavassiliou ("Liebenswerte Riesen") schickte für die Leser des ZUGPFERD einen Beitrag, der einen Überblick über Pferde und ihr Arbeitsumfeld in Griechenland vermittelt.
Pferdeeinsatz in der Fichte-Vollbaumbringung - diese Studie von Jürgen Pfau aus Bartholomä wartet mit interessanten Zahlen aus dem kombinierten Verfahren auf - leistungsstark, kostengünstig und bestandschonend.
Wesentliche Arbeitserleichterung bringt der Vorderwagen mit bodengetriebener Hydraulikanlage - bestechend solide und professionell gemacht von White Horse Machine, einer amischen Manufaktur in Pennsylvania.
Um die korrekte Einstellung der Sämaschine beim bodenschonenden Säen geht es beim Drillen, der Technik der Reihensaat. Dabei haben wir Johann Ulrich über die Schulter geschaut.
u.v.m. ...


Anzahl:   St


Das Zugpferd 03.96

Impressum    AGB    Datenschutz    Hilfe